WorkVision BarCamp

Tag Archives: WorkVision

Employer Branding durch Betriebliches Gesundheitsmanagement.

Wie lassen sich zeitgemäße Tools einsetzen um Mitarbeiter in ihrer Gesundheit zu stärken und darüber hinaus für das Unternehmen zu begeistern.

Günther Matzinger ist Sprinter und Mittelstreckenläufer und damit bei den Paralympics 2012 Doppelolympiasieger. Mittlerweile zieht es ihn auf die Triatlonstrecke. Er hat das Start-up Windhund Gmbh erfolgreich in die Höhe gebracht, ein SportTech-Unternehmen zur Verbesserung von Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden im Büro und im Training.

Lead me if you can!

Positive Leadership erfahrbar machen

Wenn Theorie durch praktisches Ausprobieren – im Sinne des systemisch-konstrukivistischen Lernen nach Heinz von Foerster – erfahrbar und erspürbar wird, ist der Lerneffekt  ist meist größer. Diese Übung verknüpft Erfahrungslernen in der Führungsarbeit (Leadership) mit dem PERMA-Modell. Dieses Rollenspiel thematisiert sowohl die Herausforderungen des modernen Leadership als auch die Bedürfnisse der Teammitglieder.

PERMA ist ein Akronym und wurde vom Martin Seligman (2011) konzipiert. Hinter diesem Kürzel verstecken sich die fünf Zutaten für das Aufblühen (Flourishing):

  • P       Positive Emotions
  • E       Engagement
  • R       Relationships
  • M      Meaning
  • A       Accompolishment

In der Reflexions und Austauschphase im World-Cafe-Style werden wir Ideen und Impulse sammeln, und eine Team- und Organisationskultur des Aufblühens zu kreieren. Eine Kultur in der man gerne ankommt und bleibt.

Gewinner WIFI LENA Award 2019: Bestes Konzept in der Kategorie: Innovative Lernkonzepte in der Aus- und Weiterbildung„Lead me if you can! Positive Leadership erlebbar machen.“

Mag. Gottfried ist AOW-Psychologe und Personalentwickler. Als systemischer Coach unterstützt er Teams, Personen und Organisationen ihre Potentiale zu entfalten. Individuelle Reflexions- und Lernprozesse bringen die Unternehmenskultur zum Aufblühen. www.eudaimonic.at