WorkVision BarCamp

Führung 4.0 – Mitarbeiter als Menschen führen – Verantwortung teilen

Die Fähigkeit zur Kooperation ist evolutionsgeschichtlich der Schlüssel zum Erfolg der Menschheit. Diese evolutionäre Programmierung ist in den letzten 50.000 Jahren gleich geblieben. Die Entwicklung der Menschheit erfolgte immer im Zusammenhang mit technischen Revolutionen. In immer kürzeren Abständen, bis wir nun in der digitalisierten & globalisierten Welt angekommen sind – eine sich beschleunigende Realität ständiger Veränderung, in der Veränderung zur Konstante geworden ist. Das stellt Menschen wie Organisationen vor eine große Herausforderung. Klassische Führungsmodelle greifen nicht mehr.

Wie können Unternehmen in diesen harten Zeiten bestehen?Warum macht eine Neudefinition von Führung und Organisation/Ausrichtung Sinn?

Warum rückt der Mensch und sein Potential für den Arbeitsprozess in den Vordergrund?

Warum ist der Wert des Menschens Grundlage für den Erfolg von Organisationen?

Warum müssen Mitarbeiter befähigt werden, Verantwortung zu übernehmen?

Warum ist langfrister Erfolg über den kurzfristigen (Zahlen) zu stellen?

Mag. Dr. Martin Mader

Martin Mader ist Leiter des Careercenters der Universität Salzburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere